Umrechnungs­tabelle: Liter – Milliliter

In Rezepten und auf Verpackungen finden sich unterschiedliche Angaben bei Mengenangaben von Fl├╝ssigkeiten. Da ist zu lesen: „F├╝gen Sie 1/8 Liter Milch hinzu …“ oder „Ein 3/4 Liter zum Kochen bringen …“ oder „mit 3/8 Liter Br├╝he aufgie├čen“ und so weiter.

Liter in Milliliter umrechnen – So wird es gemacht

Das Umrechnen von Liter in Milliliter ist eigentlich recht einfach. Die Vorsilbe „Milli“ bedeutet immer ein Tausendstel. Das hei├čt: 1 Liter sind gleich 1000 Milliliter. Und umgekehrt 1000 Milliliter sind genau 1 Liter.

Demnach sind beispielsweise 500 ml = 0,5 l oder 0,25 l gleich 250 ml. Die Abk├╝rzung l (kleines L) steht hierbei international f├╝r Liter. Die Abk├╝rzung ml (ML) f├╝r Milliliter.

Nicht jedem ist aber immer sofort klar, wie das bei Angaben in Br├╝chen (zum Beispiel 1/8 Liter oder 1 1/2 Liter) nun in Milliliter sind oder wie solch eine Angabe in Liter umzurechnen ist. Auf manchen Messbechern gibt es hierf├╝r eine entsprechende Skala. Auf anderen Messbechern aber nicht. In unserer Tabelle haben wir die Umrechnung h├Ąufig verwendeter Mengenangaben umgerechnet und aufgef├╝hrt.

Umrechnungstabelle: Liter – Milliliter – Cups

BruchzahlDezimalzahlMilliliteramerik. Cups
1/10 Liter0,1 Liter100 Milliliter0,4 Cups
1/8 Liter0,125 Liter125 Milliliter0,5 Cups
1/6 Liter0,167 Liter167 Milliliter0,7 Cups
1/4 Liter0,25 Liter250 Milliliter1 Cup
1/3 Liter0,333 Liter333 Milliliter1,4 Cups
3/8 Liter0,375 Liter375 Milliliter1,6 Cups
1/2 Liter0,5 Liter500 Milliliter2,1 Cups
5/8 Liter0,625 Liter625 Milliliter2,6 Cups
2/3 Liter0,667 Liter667 Milliliter2,8 Cups
3/4 Liter0,75 Liter750 Milliliter3,2 Cups
1 Liter1 Liter1000 Milliliter4,2 Cups
1 1/2 Liter1,5 Liter1500 Milliliter6,3 Cups

Umrechnung zwischen verschiedenen Ma├čeinheiten

=

Hier lassen sich beliebige Mengenangaben in andere Ma├čeinheiten (auch in die brittischen und amerikanischen) ganz einfach und schnell umrechnen. Bitte beachten: Es wird ein Punkt anstatt eines Komma verwendet!

Hinweis: Die Angabe f├╝r Cups in der Tabelle bezieht sich auf amerikanische Cups und nicht die britischen. Diese sind lediglich in einigen fr├╝heren englischen Kolonien noch gebr├Ąuchlich, jedoch selbst in Gro├čbritannien kaum anzutreffen. In Kochb├╝chern und Rezepten wird man bei Angaben f├╝r Zutaten in Cups fast immer von US Cups ausgehen k├Ânnen.

Einige Werte in der Umrechnungstabelle sind gerundet, was aber f├╝rs Backen und Kochen so absolut in Ordnung geht und keinerlei Auswirkungen aufs Ergebnis hat. Selbst bei Umrechnung f├╝r Schule, Ausbildung und Beruf sind diese Rundungswerte in der Regel mehr als ausreichend.